Hallenturnier in Freising

Hallenturnier in Freising

Aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle fuhr die U9-2 mit Unterstützung einiger jüngerer Spieler zum Turnier nach Freising. Klar war also, dass wird heut‘ ne schwere Partie!

FC Ismaning vs. SG Eichenfeld Freising F1(0:4)
In der Anfangsphase war das Spiel zwischen den Mannschaften ausgeglichen. Durch jeweils zwei Einzelleistungen ging die gegnerische Mannschaft, der spätere Turniersieger, innerhalb kurzer Zeit 2:0 in Führung. Das musste unsere Mannschaft zuerst verdauen, nach dem der Schock verarbeitet war, fanden unsere Jungs wieder besser ins Spiel und kamen auch zu einzelnen Chancen. Leider gelang dem Gegner durch einen Konter das 3 zu Null und final durch einen Ballverlust am 6m Kreis das 4 zu null.

FC Ismaning vs. Sport Club Freising (1:3)
Motiviert durch die Anfangsniederlage legte unsere Mannschaft richtig los und belohnte sich auch selbst in dem man nach einem großartigen Weitschuss in den rechten oberen Winkel 1 zu null in Führung ging. Das Spiel gestaltete sich ausgeglichen. Leider brachte unsere Mannschaft nach einem Auswurf den Ball nicht vom 6m-Kreis weg und nach einem unglücklichen Ballverlust, fiel der Ausgleich. Danach gestaltete sich das Spiel wieder ausgeglichen, jedoch ging der Gegner nach einem Schuss von der Mittellinie 2 zu 1 in Führung. Und obendrein fiel nach einer Ecke leider das Tor zum 3:1 Endstand.

SG Eichenfeld Freising E3 vs. FC Ismaning (3:0)
Noch etwas niedergeschlagen von der unglücklichen Niederlage aus dem Vorgängerspiel fand die Mannschaft gegen SGE nicht ins Spiel. Dementsprechend gelang dem Gegner nach kurzer Zeit das eins zu Null. Das zwei zu Null viel nach einem Sololauf eines gegnerischen Spielers. Danach fing sich die Mannschaft und verhinderte weitere Tore, musste abe r nach einem erneuten Ballverlust am 6m-Kreis noch das Tor zum Endstand 3:0 hinnehmen.

FC Ismaning vs. SG Team Isar Moos (2:3)
Für das letzte Spiel mobilisierte die Mannschaft nochmals alle Kräfte und ging durch ein unglückliches Eigentor des Gegners verdient eins zu null in Führung. Leider unterlief unserer Mannschaft ein ebensolches Missgeschick zum Eins zu Eins — Gleichstand. Nach einem Abpraller eines gegnerischen Freistoßes fiel das 2 zu 1. Welches unsere Mannschaft wenig später durch ein schönes Tor egalisieren konnte. Leider fiel jedoch nach einem erneuten Freistoß der 2 zu 3 Endstand für den Gegner.