Sportpark

© Leidorf

Der Sportpark Ismaning wurde am 12. Juni 1999 eingeweiht. Nutzer der Sportanlage am Ortsrand von Ismaning sind der FC Ismaning, der TC Ismaning und der TSV Ismaning. Seit 2014 befindet sich auch das Vereinsheim der Roaga Buam auf dem Gelände des Sportpark Ismaning.

Seit dem Jahr 2000, bietet der Sportpark modernste Trainings- und Spielbedingungen. Die Fußballanlage wurde zwischenzeitlich erweitert und umfasst nun 3 Rasen- und 2 Kunstrasenplätze, sowie einen Aufwärmplatz.

Prof. Erich Greipl Stadion

Heimspielstätte der ersten Mannschaft

Das Stadion an der Leuchtenbergstraße ist seit 1959 das Zuhause des FC Ismaning. 1995 wurde die Anlage komplett saniert und bietet nun Spielern und Zuschauern alles, was das Sportlerherz begehrt. Am 27. Juni 2015 wurde das Stadion nach Prof. Erich Greipl benannt.  Die erste Mannschaft trägt dort ihre Heimspiele aus.

Adresse:
Leuchtenbergstraße 25 in 85737 Ismaning